Komplettüberholung des iPad-Bestsellers ForeverMap: Alle Länder Europas inklusive Stadtplänen jetzt einzeln offline nutzbar

  • Leistungsdurchbruch in wesentlichen Bereichen: Kartendarstellung grafisch verbessert und 70 Prozent schneller
  • Relaunch-Preis von 1,59 Euro gilt nur für wenige Tage für iPod Touch, iPhone und iPad; dann schrittweise Erhöhung auf regulären Preis von 4,99 Euro
  • iTunes-Rewind: Apple führt ForeverMap Europe auf Platz 3 der iPad-Navi-Apps
  • 100 kostenlose Downloads bei „skobbler Deutschland“ auf Facebook zu gewinnen!

Berlin, 16. Dezember 2010 – Die neue Version 2.0. der Offline-Karten- und Stadtplan-App ForeverMap von skobbler für iPod, iPhone und iPad ist ab sofort in Apples App-Store erhältlich. Die laut Apple von allen Deutschen iPad-Nutzern am dritthäufigsten gekaufte Navigations-App 2010 bringt wesentliche Verbesserungen zu einem auf wenige Tage befristeten Sonderpreis von nur 1,59 Euro statt regulär 4,99 Euro. „Wir hätten niemals damit gerechnet, dass ForeverMap trotz der bislang aus unserer Sicht zu großen Downloadgröße schon in der ersten Version zu den Top3-Navisellern auf dem iPad gehören wird. Mit den Verbesserungen dürften Nutzer jetzt noch wesentlich mehr Spaß an ForeverMap haben“, so Philipp Kandal, einer der vier Gründer von skobbler. Die ForeverMap-Nutzer können nun jedes Land Europas einzeln herunterladen. Die meisten Nutzer dürften damit weit über 50 Prozent, häufig sogar 80 Prozent an Speicherplatz sparen.

Die neu eingesetzte Kartentechnologie sorgt zudem für ein ganz neues Nutzungserlebnis: die Darstellungsleistung in den Bereichen Zooming und Scrolling hat sich um mehr als 70 Prozent erhöht. Auch das Routing erfolgt 50 Prozent schneller als in der Vorversion. Damit funktioniert ForeverMap grundsätzlich ähnlich universell wie Google Maps, benötigt jedoch keine Internetverbindung. So spart ForeverMap Bandbreite bei volumenbegrenzten Tarifen und ermöglicht erstmals die mobile Orientierung im europäischen Maßstab für iPod Touch oder iPad ohne mobile Internetverbindung. Die Angst vor hohen Roamingkosten im Ausland ist damit Schnee von gestern. „Für den Nutzer bedeutet das: Keine empfangsbedingten Einschränkungen mehr, nie wieder Zusatzkosten durch die Benutzung von Maps. Einfach einmal kaufen und nie mehr die Orientierung verlieren“, so Kandal.

Hervorstechendste Neuerung bei ForeverMap 2.0. ist das flexible „Land-für-Land-Prinzip“: Der Nutzer erwirbt das Kartenmaterial für ganz Europa und kann sich dann ganz nach Belieben die jeweils benötigten Länder (inklusive aller darin befindlichen Städte) über W-LAN herunterladen. Danach kann er sie jederzeit offline einsetzen. Alle Länder lassen sich beliebig oft aufspielen und wieder deinstallieren.

skobbler hat bei ForeverMap 2.0. auch einige weitere Schwächen der Urversion ausgemerzt: so werden beispielsweise Straßennamen viel häufiger angezeigt – das hilft vor allem Fußgängern bei der Orientierung. Über das neu in die App integrierte „IdeaLog“ können Nutzer direkt Feedback und Verbesserungsvorschläge an die Entwickler abgeben. Solche Anregungen sind für alle anderen Nutzer sichtbar und können jeweils von diesen bewertet werden.

Natürlich bietet ForeverMap 2.0. weiterhin all die Vorzüge der ersten Version wie eine Routenberechnung für Fußgänger, eine Suchhistorie, ein intuitives Lesezeichen-System, Offline-Suchmöglichkeiten nach Stadt, Straße und POI und eine sich mitdrehende Karte samt Kompass. An POIs bietet ForeverMap alle bei OpenStreetMap hinterlegten Orte an. Zu den meisten Sehenswürdigkeiten beinhaltet ForeverMap zudem die ausführlichen Beschreibungen von Wikipedia.

Nach einer aktuellen Studie ist das eingesetzte Kartenmaterial des freien Community-Projekts OpenStreetMap (OSM) gerade in Städten so detailliert wie von keinem anderen Kartenanbieter. Für kurze Strecken, Fußgänger und Fahrradfahrer stellt ForeverMap vielerorts das derzeit bestmögliche Kartenmaterial bereit.

Gewinnaktion auf Facebook:

skobbler verschenkt auf seiner Facebook-Fanseite 100 kostenlose Downloads von ForeverMap für das iPad. Die ersten 100 Fans, die einen Weihnachtskommentar mit dem Wort „ForeverMap“ an die Pinnwand schreiben und den Link dorthin per E-Mail an „info@skobbler.de“ schicken, bekommen als Antwort einen iTunes-Geschenkgutschein für ForeverMap. Die Aktion läuft nur bis zum 21.12. unter http://www.facebook.com/pages/Skobbler-Deutschland/254355095446.

Preise und Verfügbarkeit:

ForeverMap Europe ist für wenige Tage zum Relaunch für 1,59 Euro erhältlich, bevor der Preis schrittweise auf regulär 4,99 Euro erhöht wird. ForeverMap Europe läuft auf Apple iPhone, iPod und iPad ab Firmwareversion 3.1. Das Kartenmaterial stammt von OpenStreetMap (www.openstreetmap.org). Die App kann ab sofort im Apple App Store unter http://itunes.apple.com/de/app/forevermap-europe-by-skobbler/id394763737?mt=8 heruntergeladen werden. Kunden, die bereits ForeverMap 1.0 nutzen, erhalten die neue Version über die Update-Funktion des Apple App-Stores automatisch ohne weitere Kosten.

Hinweis an die Medien:

Bildmaterial zu skobbler finden Sie unter http://www.flickr.com/photos/skobbler/.
Bei Rückfragen können Sie uns gerne jederzeit anrufen.