Telenav übernimmt mit skobbler das führende Unternehmen für GPS-Navigation auf OpenStreetMap-Basis

  • Höhere Investitionen zur Entwicklung der „Karten-Wikipedia“
  • Geplante weltweite Nutzung von OSM-Daten in Scout

    Sunnyvale, CA,  30. Januar 2014 Telenav, Inc., das führende Unternehmen im Bereich personalisierte Navigation, gab heute die Übernahme der skobbler GmbH bekannt. Die GPS-Apps auf OSM-Basis (OpenStreetMap) von skobbler erhalten die besten Beurteilungen weltweit. Mit dieser Übernahme vereint Telenav die weltweit erfolgreichste OSM-Navigationskompetenz in einem einzigen Team – darunter Steve Coast, der Gründer von OSM, der im letzten Jahr zu Telenav kam – und wird ein weltweit bedeutender Akteur in der Schaffung der umfassendsten Open-Source-Karten. Die Übernahme wurde am 29. Januar 2014 vollzogen. Der Wert beläuft sich auf ca. 19,2 Mio. Dollar in Barmitteln plus 4,6 Mio. Dollar in Stammaktien des Unternehmens.

    „Mit OSM auf der Basis von Crowdsourcing sind personalisierte Navigationsdienste wie Scout möglich – mit sehr detaillierten Karten im globalen Maßstab“, erklärte HP Jin, Vorsitzender und CEO von Telenav. „Wir planen, Scout mit OSM in vielen Ländern anzubieten. Wir haben bereits eine gute Strecke des Wegs zu diesem Ziel in den USA geschafft, z.B. durch die Nutzung von OSM für unsere HTML5-Version von Scout.“

 OSM ist weltweit das einzige auf Crowdsourcing basierte Open-Source-Kartenmaterial und ist für viele Entwickler eindeutig eine Alternative zu Google Maps geworden.

    „Waze und Google – oder jetzt nur noch Google – bieten ähnliche Technologien für die Verbesserung ihrer Karten, die sich hauptsächlich auf OSM-Innovationen stützen. Mit einem Haken: Es handelt sich um deren Karten, nicht um Ihre“, so Coast in seinem heutigen Blog-Kommentar zu dieser Übernahme. „OpenStreetMap ist anders. Alle eingebrachten hochwertigen Daten sind offen verfügbar – wie bei Wikipedia. Jeder kann sie kostenlos herunterladen, experimentieren und ausprobieren. Sie sind nicht unzugänglich weggesperrt.“

    Seit der Gründung von OSM durch Coast hat die Community sich jedes Jahr verdoppelt und zählt jetzt mehr als 1,5 Mio. registrierte Redakteure. Damit hat sich eine globale Gemeinschaft von lokalen Redakteuren an praktisch jedem Ort der Welt gebildet. Mit diesem auf Crowdsourcing gestützten Modell gibt es jede Minute Änderungen auf openstreetmap.org. Dadurch entstehen Karten, die detailliert und aktuell sind. So können beispielsweise neu angelegte Straßen und neu erschlossene Gebiete regelmäßig und in Echtzeit aktualisiert werden. Darüber hinaus ermöglicht OSM eine höhere Granularität für Fußgänger, beispielsweise Wege, Gehsteige, Parks, Wanderwege, Zoos und sogar einzelne Bäume in der Stadt. Telenav bringt sich seit mehr als drei Jahren aktiv in OSM ein. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Community bei der Verbesserung bestimmter Funktionen, die für die Navigation, den Verkehr und weitere zukünftige standortbezogene Dienste erforderlich sind.

    skobbler unterhält Niederlassungen in Deutschland und Rumänien. Es hat als erstes Unternehmen im Jahr 2010 eine kommerzielle Navigations-App auf OSM-Basis für Android- und iOS-Geräte herausgebracht. Es ist in App-Stores in 49 Ländern mit weltweitem Kartenmaterial verfügbar. Dazu entwickelte skobbler ausgeklügelte Algorithmen, mit denen OSM-Daten von Anzeigekarten zu navigationsfähigen Karten weiter entwickelt wurden. Die Apps von skobbler genießen einen ausgezeichneten Ruf und belegen erste Plätze in vielen Ländern, darunter Deutschland, die Niederlande und Schweden. Peter Scheufen, CEO von skobbler, war früher als CEO von Navigon tätig, ein Unternehmen, das sich zum führenden Hersteller von GPS-Geräten in Europa entwickelte und später von Garmin übernommen wurde. Die anderen Gründer von skobbler hatten ebenfalls Führungsverantwortung bei Navigon, bevor sie skobbler gründeten. Telenav geht davon aus, dass alle skobbler-Mitarbeiter zu Telenav in das OSM-Team wechseln und wichtige führende Software-Kompetenz in standortbezogene Dienste, Navigation und Kartierung einbringen.

    „Durch die Zusammenlegung der Kräfte mit skobbler bauen wir auf unseren kombinierten Erfolgen auf und bieten unseren Kunden die weltweit besten Kartierungs- und Navigationsdienste“, erklärte Jin. „Die Vorteile eines Open-Source-Modells bieten enorme Chancen für einen Wandel in den Geschäftsmodellen von Navigations- und anderen standortbezogenen Diensten.“

    „OSM ist derzeit eine der aktivsten Crowd-Sourcing-Communitys mit enormer Dynamik. Sie zeigt ein explosionsartiges Wachstum“, so Scheufen. „Unsere Teams sind von OSM besessen. Deshalb freuen wir uns, gemeinsam mit Telenav das größte, anspruchsvollste und innovativste OSM-Navigationsteam der Welt schaffen zu können.“

    Im Zusammenhang mit der Übernahme und in Einklang mit der NASDAQ Marketplace Rule 5635(c) hat Telenav vier Mitarbeitern von skobbler und deren Tochterfirmen bei Vollzug der Übernahme eingeschränkte Aktienbestände (RSU) in Höhe von insgesamt 634.920 Stammaktien gewährt. Die RSU wurden außerhalb der bestehenden Aktienpläne von Telenav und ohne Aktionärsbeschluss gemäß NASDAQ Marketplace Rule 5635(c)(4) zu den folgenden Bedingungen gewährt: jede RSU wird zu 50% der Zuwendung am Jahrestag der Übernahme und zu 50% der Zuwendung am zweiten Jahrestag der Übernahme unverfallbar, sofern an den beiden maßgeblichen Terminen das Beschäftigungsverhältnis weiterhin besteht.

    Über Telenav, Inc.
    Die Mission von Telenav besteht darin, Stress zu reduzieren, die Produktivität zu steigern und das Leben für die Menschen unterwegs einfacher und anregender zu gestalten. Unsere personalisierten Navigationsdienste helfen den Benutzern dabei, intelligentere Entscheidungen darüber zu treffen, wie sie am besten wo hinkommen, was sie unternehmen können und wann sie losfahren müssen.

    Unsere Produkte sind in den USA, Europa, Asien und Lateinamerika über Mobilfunkanbieter, Automobilhersteller, Werbetreibende und Werbeagenturen sowie App-Entwickler verfügbar, darunter AT&T, Bell Mobility, Boost Mobile, Ford, NII Holdings, QNX Software Systems, Rogers, Sprint, Telcel, T-Mobile U.S., U.S. Cellular und Vivo Brazil. Sie finden uns in mobilen App-Stores (Apple App Store, Google Play und Windows Phone Marketplace), in vernetzten Autos und im Internet unter www.telenav.com und www.scout.me/app.